Service-Navigation

Suchfunktion

Projekt "Offensive Medienkompetenz in der Berufsausbildung im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg"

Der Einsatz von digitalen Medien in der Arbeitswelt bietet auch im Garten- und Landschaftsbau viele Chancen. Ein erfolgreicher Unternehmer ist heute nicht nur Gärtner, sondern auch Manager: Er denkt betriebswirtschaftlich und handelt kundenorientiert. Motivierte und zuverlässige Mitarbeiter an den Betrieb zu binden ist ein wichtiger Baustein in seinem Firmenkonzept. Dabei spielt die Ausbildung junger Nachwuchskräfte eine bedeutende Rolle. Engagierte Azubis bringen neue Ideen in die Firma ein und tragen dazu bei, die Zukunft des Betriebes zu sichern.

Um die Ausbildung im Galabau attraktiver zu gestalten, hat das Bundesforschungs- ministeriums ein Pilotprojekt ins Leben gerufen, welches den sinnvollen Einsatz von digitalen Medien vorantreibt. Die LVG stellt den teilnehmenden Ausbildern Möglichkeiten vor, wie Smartphones und Tablets unterstützend in die Ausbildung integriert werden können. In kostenlosen Seminaren werden die Teilnehmer im Umgang mit nützlichen Lernprogrammen, Anwendungen und Lern-Podcasts geschult. Parallel dazu bieten die Projektmitarbeiterinnen vor Ort in den Betrieben praktische Unterstützung beim Einsatz der neuen Medien an.

Zusätzlich wird für die Ausbilder ein Online-Forum bereitgestellt, das die Kommunikation zwischen den Teilnehmern und dem LVG-Team fördert. Das Forum dient dem Erfahrungsaustausch und stellt eine begleitende Informationsquelle dar.

Die Evaluation des Projekts wird von der Uni Mannheim konzipiert und durchgeführt. Dabei wird besonderer Augenmerk auf die förderlichen und hemmenden Rahmenbedingungen für den Medieneinsatz bei der Berufsausbildung gelegt. Die Projektergebnisse münden schließlich in eine über die Projektphase hinaus angebotene Weiterbildung der Grün Company GmbH.

Das Projektteam besteht aus:
 

Projektteam

Projektleitung: Frank Hemrich (hinten rechts)

Teilnehmerbetreuung: Monika Dyballa (vorne links)

Medienkonzeption: Cassandra Bräuer (vorne rechts)

Betreuung Hard- und Software: Bernd Hoffstedde (Mitte)

Entwicklung von Lernprogrammen: Holger Strunk (hinten links)

Durch die vielfältigen Ausbildungshintergründe und Werdegänge der Teammitglieder kann die LVG eine kompetente und zielgruppenorientierte Beratung gewährleisten. Mit dem Fachwissen aus dem Garten- und Landschafsbau, den Ideen aus der Medienkonzeption und den Erfahrungen in der Ausbildung bieten wir Ihnen eine ansprechende Weiterbildung.

Projekttermine

Das Projekt besteht aus vier eintägigen Schulungen an der LVG in Heidelberg. In den Schulungen werden die Grundlagen für den Einsatz von Smartphones und Tablet diskutiert und verschiedene Apps und Lernmaterialien vorgestellt.
 

Termine

Schulungstitel

Schulungsinhalte

KW 25

Modul 1: Einführung in den Umgang mit Smartphones und Tablets

  • Einführung in die Grundfunktionen von Smartphones und Tablets
  • Informationen zu Anschaffung von Geräten
  • Vorstellung Online-Berichtsheft
  • Vorstellung von nützlichen Apps für die Ausbildung

KW 30

Modul 2: Vorstellung von Apps und Lernanwendungen

  • Erster Erfahrungsaustausch
  • Feedback zu vorgestellten Apps
  • Vorstellung weiterer Apps und Lernanwendungen

15.02.2017

Workshop: Azubiakquise

  • Generation Y
  • Informationssuche
  • Voraussetzungen für erfolgreiche Akquise
  • Indirekte und direkte Maßnahmen

22.02.2017

Workshop: EDV im Betriebsalltag

  • Lernprogramme zu Microsoft Office
  • Grundlagen Fotografie
  • Bildbearbeitung mit Gimp

01.03.2017

Workshop: Einsatz digitaler Medien

  • Motivationstheorien
  • Brainyoo Lerngruppen
  • Quizlet
  • Learning-Apps

Fußleiste